Alle Success Stories

Wie microtech dank Dealfront bisher ungenutztes Up- & Crossselling Potenzial nutzt

Das hat microtech mit Dealfront erreicht:

100%

mehr Datenqualität

25%

mehr Cross-Selling Opportunities

Tieferes

Kundenverständnis

Zusammenfassung

Das rheinland-pfälzische Unternehmen microtech bietet seinen Kunden hochwertige ERP-Lösungen für Kunden im Handel. Von Finanzbuchhaltung über Logistik bis hin zu E-Commerce vereinfacht microtech den Arbeitsalltag von großen und kleinen Unternehmen.

Seit einiger Zeit setzt die Software-Firma auch auf Dealfront, um damit ihr Account Based Marketing, die Neukundenakquise und die Bestandskundenbetreuung zu pushen. Microtech nutzt dabei das komplette Potenzial unserer Go-to-Market Plattform und nutzt Dealfront auch als Integration in ihr CRM-System HubSpot. Neben den genannten Punkten im Vertrieb und Marketing, gefiel microtech besonders, dass sie mit Dealfront Details über ihre Bestandskunden herausfinden konnten, die sie sonst nie erfahren hätten. Vor allem die Finanzkennzahlen waren in Bezug auf diese Art der Bestandskundenanalyse für microtech spannend.

„Vor Dealfront haben wir bei Bestandskunden oft “im Trüben gefischt”. Jetzt reicht ein Klick aus, um schnell herauszufinden, welchen Umsatz ein Zielunternehmen macht oder wie viele Mitarbeitende dort beschäftigt sind.” – Chris Jakob, Head of Sales bei microtech

Die Herausforderung: Die Black Box Bestandskunde

Mit zwei Standorten und über 5.000 Bestandskunden sowie 46.000 Anwendern im ganzen D-A-CH-Raum steht für microtech selbstverständlich die optimale Betreuung ihrer Kunden an erster Stelle. Doch gleichzeitig stand die Frage im Raum: Ist wirklich das gesamte Potenzial des Kunden voll ausgeschöpft? Passen die eingesetzten Produkte zu 100% oder wären weitere Produkte und Angebote für Kunden ebenso von Relevanz?

In Bezug auf Cross- und Upselling verließ sich microtech zuvor eher aufs Bauchgefühl. Daher war das Software-Unternehmen gezielt auf der Suche nach einem Data Provider, der gerade diese “versteckten Themen” wie Umsatz, Gewinn, Insolvenzen oder Wachstum gesammelt liefern kann. Zudem sollten die B2B-Daten DSGVO-konform, tagesaktuell und so übersichtlich wie möglich sein.

Auch im Vertrieb und Marketing sollte es eine Lösung sein, die beiden Abteilungen zu Gute kommt und ein unnötiges Hin und Her zwischen verschiedenen Anbietern vermeidet. Logischerweise war microtech auch hier auf der Suche nach datenschutzkonformen Daten, die sie für die Kaltakquise von Neukunden und Marketing-Kampagnen nutzen können.

Die Lösung: Alle Financials über Dealfront erfahren

Das Ergebnis einer Eigenrecherche: Dealfront sollte es sein! Unsere Lösungen liefern microtech seitdem nicht nur hochwertige B2B-Daten für die Neukundenakquise im Vertrieb und Marketing, sondern die Firma erhält nützliches Insider-Wissen über Bestandskunden. Mehr Potenzial geht nicht!

Starke Neukundengewinnung

Mit Dealfront sucht microtech unter anderem nach Unternehmen, die einen Bedarf an ihren Lösungen haben. Dazu nutzt microtech einige der knapp 300 Filtermöglichkeiten unseres Prospecting Tools, um genau die Firmen zu finden, zu denen ihre ERP-Produkte passen. Im nächsten Schritt kann microtech dann in eine hoch personalisierte Ansprache, zum Beispiel bei der Kaltakquise, übergehen – und das mit datenschutzkonformen Daten!

Abfrage nach Shopsystemen & Ă„hnliche Firmen

Microtech lädt zunächst eine Kundenliste in unsere Sales Intelligence Lösung hoch und generiert auf dieser Grundlage ähnliche Firmen. Im Anschluss setzen sie den Filter “Tools & Technologien” und filtern die gefundenen ähnlichen Firmen nach dem Shopsystem Shopify. So erhält microtech ausschließlich die Firmen, die Shopify einsetzen und kann diese als Kunden gewinnen.

Shopsystem: Shopify +

Firmenliste: hochgeladen

Search query in Dealfront for shop system

Beispielabfrage in Dealfront

Ăśberzeugende Ad-Kampagnen

Auch im Bereich Account Based Marketing und bei Ads setzt microtech auf die Leadlisten, die sie mit Dealfront gewinnen. Beispielweise nutzt das Unternehmen diese B2B-Leads mit akutem Bedarf, um damit auf LinkedIn Matched Audiences zu generieren und ihrer Zielgruppe die passenden Ads auszuspielen. So profitiert auch das Performance Marketing von Dealfront!

Besseres Cross- & Upselling

Das Hauptaugenmerk von microtech liegt eindeutig auf dem Up- und Crossselling bei Bestandskunden. Hier arbeiten beide Tools – die Sales Intelligence Lösung und die Connect-Integration in HubSpot – zusammen, um genau die Unternehmen aufzuspüren, bei denen noch Potenziale versteckt sind. Dazu lädt microtech zunächst die eigene Kundenliste in Dealfront hoch, um diese im Anschluss nach bestimmten Kriterien zu filtern.

Abfrage nach Finanzkennzahlen & Branchen

In dieser Cross- & Upselling Abfrage sind vor allem Unternehmen interessant, die einen Umsatz ĂĽber einer Million Euro aufweisen, mehr als 5 Mitarbeitende haben und in bestimmten Branchen-WZ-Codes ihren Schwerpunkt haben.

So kann microtech herausfinden, welcher Kunde, der aktuell noch eher “kleinere” Lösungen einsetzt, einen Bedarf an einem umfangreicheren Servicepaket hat.

Firmenliste: Kunden microtech +

Umsatz: 1-5 Mio. € +

WZ-Codes: 45.4, 46 und 47 +

Mitarbeitende: 5-300 +

PLZ: 64658 + 50km

Search query industry and financial numbers in Dealfront

Beispielabfrage in Dealfront

Direkter Input in HubSpot

Last but not least: Die Connect-Integration in HubSpot CRM hatte es microtech ebenfalls “angetan” – im positiven Sinne. So kann das Software-Unternehmen absolut lückenlos weitere Insights zu seinen Bestandskunden aufrufen – und zwar direkt im hauseigenen HubSpot CRM! Kein Hin-und-Her-Switchen zwischen verschiedenen Tools, kein Herumgesuche oder lästiges Abgleichen.

So kann microtech relevanten Input zu aktuellen Finanzkennzahlen eines Bestandskunden direkt im CRM prĂĽfen und ggf. nachhaken, wenn die finanziellen Rahmenbedingungen passen.

Hubspot connection in Dealfront Connect

„Man erlebt das selten, dass man so an die Hand genommen und auf Augenhöhe betreut wird. Neben den Hard Facts wie: Datenanreicherung, DSGVO-konform, zuverlässige Datenquelle und Sitz in Europa, überzeugt Dealfront einfach durch das Gesamtpaket an Service und Qualität.” – Chris Jakob, Head of Sales bei microtech

Fazit: Cross- & Upselling in einfach & schnell

Fest steht: Dank Dealfront entdeckt microtech bei einer Vielzahl der Bestandskunden weitere Bedarfe an ihren Services und ERP-Diensten. Wäre es dem Software-Unternehmen gelungen diese Up- und Crossselling-Potenziale auch ohne unsere Tools zu entdecken? Eher nicht, da Unternehmen ihre konkreten Umsätze und Gewinne so gut es geht unter Verschluss halten.

Mit Dealfront kann microtech sich zurücklehnen und erhält alle wichtigen Financials entweder direkt in ihr CRM-System oder kann Kundenlisten nach diesem Kriterium filtern. Das spart dem rheinland-pfälzischen Unternehmen nicht nur Zeit, sondern schon so auch wertvolle Ressourcen.

Ready to grow your pipeline?

GDPR Compliant

Built & Hosted in EU

Deep B2B Data

cta desktop image